Altenburg-Pahna

Unsere erste Wohnmobiltour f├╝hrte uns nach Altenburg-Pahna. Dort trafen wir uns mit den Eltern von Iris, die uns ein wenig Starthilfe gaben, was Camping usw. betraf ­čśë
Wir starteten also am 1. November 2012 gegen Mittag und fuhren gem├Ąchlich Richtung Pahna. Wir wurden von LKW’s ├╝berholt, schafften kaum die Autobahnauffahrten, wenn es mal etwas bergauf ging ­čśë aber irgendwann kamen wir dann am Campingplatz an ­čÖé
Wir meldeten uns an der Rezeption an und uns wurden ein paar Pl├Ątze empfohlen, die wir mit dem Wohnmobil ansteuern k├Ânnten. Vier Tage lang durften wir diesen Ausblick genie├čen:

Stellplatz mit Seeblick
Stellplatz mit Seeblick

Trotz schlechter Wetterprognosen zeigte sich am Freitag dann doch sehr viel Sonne und wir konnten eine sch├Âne Wanderung durch den umliegenden Wald machen.
Am Samstag war es dann wieder mal grau in grau und so machten wir nur eine Runde um den See. Am sp├Ąteren Nachmittag liefen wir dann noch nach Fockendorf um in der Gastst├Ątte „Am Stausee“ zu essen.
Sonntag war ja schon wieder unser Heimreisetag. Auch heute machten wir noch mal einen Seerundgang, dehnten diesen aber dann noch auf die Feriensiedlung aus. Wir packten unsere Sachen zusammen und fuhren dann am fr├╝hen Nachmittag nach Hause.

Wann: 1. November 2012 bis 4. November 2012
Wohin: Campingplatz Pahna in Th├╝ringen
Gefahrene Kilometer: 561 km

Weitere Informationen zum Campingplatz gibt es hier.

[wzslider autoplay=“true“ info=“true“ lightbox=“true“]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.